die passende Kreditkarte finden

Kreditkarte
© Petr Gnuskin | Dreamstime.com
Die Wahl seiner Kreditkarte sollte gut überlegt sein. Auf der einen Seite gibt es kostenlose Kreditkarten, auf der anderen Seite solche, wo eine jährliche Gebühr zu entrichten ist. In der Regel bieten kostenlose Karten aber keine zusätzlichen Dienstleistugen an. Aber gerade diese zusätzlichen Leistungen sollte man bei der Wahl seiner Kreditkarte genau beachten. Denn unter Umständen kommt den Inhaber eine Jahrgesgebühr schlussendlich günstiger, als wenn man zwar eine kostenlose Kreditkarte besitzt, aber noch Geld für Dienstleistungen ausgeben muss, welche bei der anderen Kreditkarte im Preis enthalten sind.
Um umfangreiche Servicepakete bei Kreditkarten in Anspruch nehmen zu können, entscheidet man sich für gebührenpflichtige Kreditkarten. Mit der American Express Kreditkarte beispielsweise geniesst man ein hohes Mass an finanzieller Flexibilität. Mit einem weltweiten Informations- und Hilfsdienst kann man sich besonders sicher fühlen. Die Karte bietet grösstmöglichen Schutz vor Missbrauch auch im Internet.
Mit der American Express Card kann man weltweit besonders sicher einfach bargeldlos bezahlen. Mit dem Erwerb dieser Kreditkarte kann man ein umfangreiches Serviceangebot wahrnehmen. So steht den Kunden etwa ein persönlicher 24-Stunden-Dienst zur Verfügung. Darüber hinaus kann eine Reise-Komfort-Versicherung beispielsweise bei Flugverspätungen in Anspruch genommen werden. Die Überbuchung eines Fluges oder die Gepäckverspätung sind nur ein kleiner Teil dieses Servicepaketes.
Für die Beantragung dieser Kreditkarte müssen Kunden über achtzehn Jahre alt sein. Möchten Unternehmer oder Selbstständige diese Karte beantragen ist es wichtig, dass das Unternehmen mehr als zwölf Monate besteht. Die Angaben der persönlichen Daten werden in einem sicheren Bereich der Internetseite erfasst und die Übertragung erfolgt selbstverständlich verschlüsselt. Die Angaben zum Arbeitgeber werden lediglich für die interne Bearbeitung benötigt und werden keinesfalls an den Arbeitgeber übermittelt. Mit der Angabe der persönlichen E-Mail Adresse erhält man monatliche Informationen und exklusive Angebote ausschliesslich für American Express Mitglieder. Eine PIN für die Kartenzahlung ist besonders praktisch, da eine Unterschrift wie früher nicht mehr erforderlich ist. Mehr über Kreditkarten gibt es auf: Kreditkarte1.at